Logo Sonnenblume
 Kreisverband

 

 

 

 

Überblick

FGL Programm 2020 Seite 5

Flyer 1

F 1 F 2

F 4F 5

DIE INNENSTADT BLEIBT DAS HERZ FORCHHEIMS

LEICHT ERREICHBAR, LEBENDIG UND „SCHÖN“

HANDEL, WOHNEN, TOURISMUS UND KULTUR (BEHÖRDEN)

Die Innenstadt ist mehr als ein großer Parkplatz. Die FGL setzt sich dafür ein, dass Straßen und Plätze Orte von Begegnung und Lebensraum sind.  Wir stellen uns die Innenstadt als liebenswerten, attraktiven Marktplatz der Region vor - mit vielen Fachgeschäften, Lebensmittelhandel, hochwertigen kulturellen Angeboten und einer Atmosphäre zum Wohlfühlen und Bummeln. Gleichzeitig sollen dort viele Menschen wohnen.

Erreichen können wir das durch ein Bündel aufeinander abgestimmter Maßnahmen:

 Attraktive Gestaltung von Straßen und Plätzen

  • schnelle Umgestaltung des Paradeplatzes
  • Schaffung innerstädtischer Rückzugsräume und grüner Oasen ohne Autolärm, z.B. entlang der attraktiven Wasserläufe oder im alten Krankenhausgarten.
  • Neupflanzung geeigneter Bäume, um die Aufenthaltsqualität auch an heißen Tagen zu gewährleisten.
  • Die Durchlüftungssituation der Innenstadt muss bei allen Bebauungsplanungen wesentlich stärker berücksichtigt werden, um die Aufenthaltsqualität auf den Plätzen auch an heißen Tagen zu sichern.
  • Pflicht zu einer gefälligen Gestaltung von Dauerbaustellen
  • angemessene Bestuhlung des Außenbereichs von Gaststätten

    Unterstützung des Handels

  • Ein Leerstandsmanagement sorgt dafür, dass aufgegebene Ladengeschäfte schnell wieder belegt werden, auch mit vorübergehenden, beispielsweise künstlerischen Aktionen.
  • Die Digitalisierung nutzen, z.B. durch Einbinden der Innenstadtgeschäfte in den Web-Auftritt der Stadt oder Unterstützung eines gemeinsamen Portals der Innenstadt-Geschäfte

     Stärkung der Innenstadt als Verwaltungsstandort

  • Um die für den Handel notwendige Frequenz in der Stadt zu halten, ist es uns wichtig, dass alle Behörden mit Publikumsverkehr möglichst in der Innenstadt bleiben.
  • Kultur- und Bildungseinrichtungen wie die VHS sind ebenfalls in der Innenstadt zu halten.

    Attraktive Veranstaltungen

  • Die Stadt sollte attraktive Festivals wie ZirkArt Festival oder „Überall Musik“ großzügig fördern und weitere hochwertige Veranstaltungen in der Innenstadt initiieren.
  • Das gelungene, neue Stadtfest sollte die Stadt gemeinsam mit allen wirtschaftlichen und kulturellen Akteuren und den Vereinen weiterentwickeln.

    Bessere Erreichbarkeit

  • Wir setzen uns dafür ein, die Zahl ebenerdiger Parkplätze zu verringern und gleichzeitig die Radinfrastruktur deutlich zu verbessern sowie einen attraktiven Busfahrplan mit günstigeren Tickets zu schaffen. Wir sind überzeugt, dass eine verkehrsberuhigte (nicht gänzlich autofreie) Innenstadt für Bewohner*innen wie Kund*innen der Geschäfte attraktiver ist als im Moment.
  • Auch zwischen den Gewerbebetrieben und der Innenstadt gilt es, die Busverbindungen zu intensivieren, um Forchheims Innenleben zu aktivieren.
  • Das von der Stadt beauftragte Verkehrskonzept bietet die Chance, ein funktionierendes Verkehrssystem für die Innenstadt zu schaffen, das unnötigen Parksuchverkehr vermeidet und mehr Raum für die Menschen schafft.
  • Eine Durchlässigkeit der Innenstadt für den Autoverkehr ist nicht erforderlich. Erreichbarkeit aus allen Richtungen genügt.

siehe auch

Flyer

previous arrow
next arrow
Slider