Delegierter der GRÜNEN JUGEND

2019 05 05 Pulse web300Nicolai Prechtel, geboren am 31.07.2005, interessiert sich „seit er denken kann“ für Politik. „Für mich war schon früh klar, dass Politik gemeinsam am besten funktioniert. Deshalb trete ich für mehr Miteinander in der Politik ein. Besonders wichtig sind mir Klima- und Umweltschutz sowie Frieden und Gerechtigkeit.“ Deshalb will er auch die Zusammenarbeit zwischen Bündnis 90’/Die Grünen und der GRÜNEN JUGEND stärken und jung-grüne Positionen in der Partei vertreten. Für Forchheim fordert er mehr Einsatz für die Natur und eine Verbesserung des kulturellen Angebots, insbesondere für junge Menschen. „Lasst uns für eine Welt kämpfen, in der alle Menschen friedlich in einer intakten Umwelt zusammenleben!“

 

Grüne allein auf weiter Flur

 „Europa - nur mit Grün“

Die letzten Samstage vor der Europawahl hat die Stadt Forchheim die Fußgängerzone für Info-Stände der Parteien freigegeben. So auch am Samstag 4. Mai, eigentlich schon Endspurtzeit für den EU-Wahlkampf.  Bei richtigem Ekel-Wetter, nämlich Regen, Wind und einstelligen Temperaturen (immerhin über Null) trennte sich aber sozusagen die Spreu von Weizen. In der ganzen kalten und nassen Hauptstraße weit und breit nur ein Stand, der von uns Grünen. Wir sind halt die glühendsten Europäer. Von Passanten wurden wir

Worte eines jungen Europäers ...

... von unserem Grüne Jugend Mitglied Nicolai Prechtel

Wir stehen hier am Europaplatz unter Bäumen. Und ich finde, das passt perfekt. Denn wenn ich an Europa denke, vergleiche ich es gerne mit einem Baum. Aus einer ganz kleinen Idee ist ein gigantisches Projekt geworden, von dessen Früchten wir alle täglich, bewusst und unbewusst, profitieren. Kaum jemand in Europa kann sich noch die Schrecken des Krieges vorstellen, nach jahrzehntelangem Frieden. Werte wie Solidarität, Freiheit und Frieden ließen den Baum in der Gesellschaft Wurzeln schlagen, und in langer Arbeit gossen Politiker, aber auch viele Ehrenamtliche in harter Arbeit den Baum mit ihren Visionen. Die Menschen leisteten ihren Beitrag zur europäischen Idee und stellten klar, dass die Menschlichkeit nicht vor Landesgrenzen halt macht. Sie machten unseren Kontinent zu dem, der er heute ist.

Wir freuen uns!

Die GRÜNE JUGEND für Stadt und Landkreis Forchheim hat sich gegründet

2019 02 Gruendung GrueneJugendDer Vorstand, bestehend aus der Sprecherin Janina Schick, dem Sprecher Simon Rösch, der Schatzmeisterin Annika Schnell und dem politischen Geschäftsführer Nicolai Prechtel geht motiviert in die bevorstehende politische Arbeit. Vor Ort waren auch die Abgeordneten für Bundes- und Landtag der Grünen, Lisa Badum und Tim Pargent, sowie die Kreisvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Barbara Poneleit, die von ihrer Arbeit berichteten und den Mitgliedern zur Gründung gratulierten. Janina Schick: „Im aktuell vorherrschenden politischen Klima ist es für mich von großer Bedeutung, junge Menschen wieder für eine faire, anfeindungsfreie und moderne Politik zu begeistern“. Sprecher Simon Rösch bedankte sich bei den Abgeordneten und meinte: „Die Gründung unserer politischen Jugendpartei bildet den Grundstein für die Umsetzung unserer Ziele, wie den Ausbau des ÖPNVs und die Müllvermeidung in Stadt und Landkreis. Ich hoffe auf eine gute Zusammenarbeit in der Partei, sowie mit der Mutterpartei "Bündnis 90/Die Grünen Forchheim“. Nicolai Prechtel fügte hinzu: „Wir wollen uns für ein tolerantes und weltoffenes Forchheim einsetzen und für den Klimaschutz kämpfen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit anderen (Jugend-)Organisationen aus Forchheim und Umgebung.“

Die GRÜNE JUGEND trifft sich jeden zweiten und vierten Sonntag im Monat, immer um 18:00 im Grünen Büro Forchheim, Paradeplatz 19, auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen, unverbindlich teilzunehmen.