Ziele

Forchheim ist eine schöne Stadt, der es wirtschaftlich nicht schlecht geht. Beste Voraussetzungen, sich um Lebensqualität und Zukunftsfähigkeit zu kümmern! Genau das tun Stadtrat und Oberbürgermeister zu wenig. In einer Mischung aus Weiterwurschteln ("hammer immer scho so gmacht") und Untätigkeit vernachlässigt die Mehrheit den Schutz von Natur, Umwelt und Ressourcen und nimmt ihre Verantwortung für das Klima nicht wahr. In der Wirtschaftspolitik fehlt eine Vision, dabei hätte Forchheim allerbeste Chancen, sich zu profilieren. Und die Armen bleiben auf der Strecke, weil Sozialpolitik ein Randthema ist.
Ein Grund für die Lähmung: CSU, FW und Junge Bürger/FDP halten im Stillstand zusammen. Die FGL ist die einzige wirkliche Opposition: Wir schauen der Stadtspitze auf die Finger und bringen die notwendige Kritik. Wir mahnen neue, bessere Konzepte an und stehen für eine echte Beteiligung der Forchheimer BürgerInnen. Damit das auch wirkt, wollen wir mehr Stadtratsmandate. Grüne Ideen brauchen mehr Gewicht. Deshalb treten wir mit einer starken Liste an. Wir bieten eine andere Politik.

 

Wechseln Sie den Politikanbieter!

 

Wofür wir uns einsetzen werden, lesen Sie in den folgenden Beiträgen.

 

Für die Energiewende vor Ort
Für ein wirtschaftlich starkes Forchheim
Für Kinder, Jugendliche und Familien
Für eine Stadt reich an Kultur
Für eine Stadt, die die Grenzen des Wachstums kennt
Für mehr Demokratie und Transparenz im Rathaus