Keine Frage: In Forchheim liegt zu viel Macht in zu wenigen Händen. Wir stehen für eine Politik, in der alle wichtigen Fragen öffentlich diskutiert werden und die Sachargumente auf den Tisch kommen. Wir fordern im Stadtrat ein, dass betroffene Bürgerinnen und Bürger sich daran beteiligen können.

Wir wissen, dass die CSU-Mehrheit das bewusst anders macht. Und dass sie dabei oft von den meisten anderen Parteien und vermeintlich „freien Gruppierungen“ unterstützt wird. Umso wichtiger ist eine starke Forchheimer Grüne Liste. Denn unsere KandidatInnen haben das starke Kreuz, Transparenz und Demokratie einzufordern, Widerspruch gegen einsame OB-Entscheidungen offen auszusprechen und Mauscheleien aufzudecken.

Mehr Demokratie: Das beginnt mit bürgerfreundlicheren Sitzungszeiten und damit, dass endlich Tagesordnungen und Sitzungsunterlagen rechtzeitig im Internet veröffentlicht werden.

Mehr Demokratie: Das gibt es nur mit einem starken Gegengewicht zur CSU.

Stadträte

  • 1